DATENSCHUTZ

Datenschutzerklärung

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Daniela Würgler, Hasel 138, 5046 Schmiedrued, 062 726 01 07, hasel138@bluewin.ch

Zu Fragen des Datenschutzes kontaktieren Sie bitte Daniela Würgler.                                                   

Zu welchem Zweck nutzt die Beraterin personenbezogene Daten?

Für folgende Zwecke verarbeite ich personenbezogene Daten im Einklang mit den Datenschutzrechtlichen Vorgaben (EU-Datenschutzverordnung Art.6, Abs. la, lb, lc, lf):

  • Klientendaten mit folgenden Daten: Name, Vorname, Strasse, PLZ, Ort, Telefon, E-Mail, Beginn und Ende der Beratung

  • Abrechnungsverwaltung mit folgenden Daten: Klientendaten, Honorarhöhe, Kopien von Quittungen

  • Erfüllung gesetzlicher Anforderungen, insbesondere steuerrechtliche Vorgaben: Datensatz wie bei Abrechnungsverwaltung

  • Aufzeichnungen von Beratungsgesprächen

Werden personenbezogene Daten an Dritte weitergegeben?

ich bin der Schweigepflicht und dem Datenschutz verpflichtet. Ich gebe keine personenbezogenen Daten an Dritte weiter. Zum Zweck der eigenen Reflexion und Weiterbildung können Gesprächsinhalte ohne Weitergabe der Identität des Ratsuchenden für Supervisionen verwendet werden.

Sofern ich für Verwaltungsaufgeben auf externe Dienstleister angewiesen bin (z.B. Bankeinzüge, Cloud-Computing), werden nur die Daten übermittelt, die für die Leistungserbringer unbedingt notwenig sind. Die Dienstleister werden sorgfältig ausgewählt und halten sich an die DSGVO.

Wie lange werden personenbezogene Daten aufbewahrt?

Ich  verarbeite und speichere ihre personenbezogenen Daten zunächst so lange, wie es für die Beratung erforderlich ist. Anschliessend, nach Ende der Gespräche werden sie auf Verlangen des Klienten oder spätestens jedoch nach 2 Jahren gelöscht bzw. vernichtet. Der Klient kann jederzeit die Löschung/Herausgabe seiner Daten verlangen. Ist eine Löschung aufgrund gesetzlicher Vorgaben nicht möglich (z.B. steuerrechtliche Aufbewahrungsfrist von Abrechnungen), werden die Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist gelöscht.

Wie kann ich der Nutzung meiner Daten widersprechen? Welche Datenschutzrechte habe ich?

Sie haben jederzeit das Recht

  • der Verarbeitung Ihrer Daten ganz oder teilweise mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen

  • auf Auskunft über Ihre bei mir gespeicherten persönlichen Daten, deren Herkunft, Weitergabe und Zweck der Datenverarbeitung

  • auf Berichtigung oder Löschung ( Sperrung) Ihrer Daten

Widerspruch, Anfrage auf Auskunft, Wunsch zur Datenberichtigung oder Löschung richten Sie einfach formlos an den oben genannten Verantwortlichen.

Weiterhin besteht ein Beschwerderecht bei dem Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit:

Eidgenössischer Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragter

Feldeggweg 1
CH - 3003 Bern

​​Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Ich behalte mich vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen meiner Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.